Kurz und gut – Dreimal fünf Fragen an Kornelia Kern

Wer sind Sie und was machen Sie? Ich bin Expertin für den Einkauf und habe darin mehr als 17 Jahre Berufserfahrung aus der Automobilindustrie. Derzeit bereite ich mich auf einen Branchenwechsel vor. Einkaufen ist mehr als nur Preise verhandeln. Die Gestaltung stabiler Beziehungen zu Lieferanten ist eine wichtige Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Diese Aufgabe ist…

Warum reden eigentlich alle vom Netzwerken?

Warum reden eigentlich alle vom Netzwerken?

Über den Sinn und Zweck stabiler Netzwerke

Netzwerken ist essenzieller, persönlich bereichernder und reizvoller Bestandteil moderner Karriere­planung – Grund genug für eine zweiteilige Artikelreihe, in der Netzwerkexpertin Monika Scheddin alle wesentlichen Punkte wie den Nutzen, das Gewusst-wie als auch Ratschläge zum Tun und Lassen berührt.

Familienunternehmen auf der Suche nach Talenten

Gezielte Positionierung auf dem Arbeitsmarkt notwendig

Eine Karriere im Familienunternehmen gilt für viele Fach- und Führungs­kräfte als klarer Favorit. Die häufig bereichsübergreifende Arbeits­weise und die schnelle Übertragung von relativ viel Verantwortung sind einer­seits notwendige Bedingungen für effizienz­optimierte Prozesse, besonders in kleineren Unternehmen, anderer­seits werden die kurzen Kommunikationswege und ein kooperativer Führungsstil, das Wissen darüber, für wen man eigentlich arbeitet, immer wieder als Pluspunkte einer Tätigkeit in mittelständischen Unternehmen genannt.

Besonderheiten von Frauenkarrieren auf der Spur

Resümee unseres Diskussionsabends in Hamburg

Wollten wir das durchweg positive Feedback zum ersten Diskussions­abend unserer Themen­reihe Frauenkarrieren zusammenfassen, so kann die Veranstaltung vom letzten Donnerstag in Hamburg wohl gut mit den folgenden drei Attributen beschrieben werden: innovativ, informativ und inspirierend. Rund 50 Gäste haben den Anlass und exklusiven Rahmen für sich genutzt, einmal außerhalb des Büros und unabhängig des privaten Umfelds unter Gleichgesinnten ihre persönlichen und berufliche Erfahrungen auszutauschen.

Was genau macht eigentlich ein Coach?

Was genau macht eigentlich ein Coach?

Was sind die Potenziale und Grenzen eines guten Coachings?

Der Begriff Coach begegnet uns täglich in unterschiedlichen Zusammenhängen und Bedeutungen. Wohl kaum ein anderer Berufszweig hat in den letzten Jahren eine derart rasante Entwicklung durchlaufen wie der des Coachs und die meisten Menschen haben von seiner Arbeit zumindest ein unscharfes Bild. Doch welches sind die Potenziale eines guten Coachings und wo sind die Grenzen zum Training oder zur Supervision?

Ein Wochenende im Zeichen der Karriere

Neben unserem Vortrags- und Diskussionsabend am kommenden Donnerstag wird das Thema Frauenkarriere am darauffolgenden Samstag als Fachkongress und Business Day von der praktischen Seite aufgerollt. Die Veranstaltungen sowohl in Hamburg als auch München wollen Führungs­frauen mit einem ganztägigen Fach­programm und einer Vielzahl an Netzwerkaktivitäten in ihrer beruflichen Weiterentwicklung unterstützen.

Drei Faktoren für den beruflichen Erfolg

Ein Diskussionsabend über Frauenkarrieren Am 18. Oktober 2012 starten wir in Hamburg unsere Diskussionsreihe über Frauenkarrieren mit dem Thema „Drei Faktoren für den beruflichen Erfolg – Warum Netzwerken allein nicht reicht“. Wir wollen über die gegenseitigen Karriereerfahrungen sprechen und mögliche Lösungsansätze für die Steigerung des Frauenanteils in Führungspositionen näher beleuchten.

Der MBA als Karriereticket

„Women in Leadership“ im Frankfurter Congress Center

Eine große Zahl von Erhebungen zeigt deutlich: Frauen haben bei der Qualifikation gegenüber Männern immer häufiger die Nase vorn. Im Studium wurde bereits die 50-Prozent-Marke geknackt, auch wenn sich in den technischen Disziplinen noch keine Mehrheiten bilden konnten. Selbst bei der nebenberuflichen Weiterbildung sind Frauen engagierter.

Themen und Trends der Zukunft Personal in Köln

Die Messe wirklich ganz kurz zusammengefasst Die Zukunft Personal liegt nun schon ein paar Tage zurück, doch die Impulse der dreitägigen Fachmesse für Personalmanagement wirken sicherlich bei allen Teilneh­mern noch einige Zeit nach. Wir mussten nach dem ganzen Trubel, den intensiven Gesprächen und interes­santen Informationen erst einmal wieder etwas Luft holen, und wollen nun die…